DR-Rekowagen von Jübe-Modelle

, von Friedhelm Weidelich

DR Rekowagen von Jübe-Modelle, Spur 1

Jübe-Modelle aus Annaberg-Buchholz widmet sich den bisher vernachlässigten Spur-1-Modellen nach Vorbildern der Deutschen Reichsbahn der DDR.

Das Programm umfasst bereits sieben Reko- und Modernisierungswagen, drei Packwagen sowie Post- und Speisewagen.

Weiterlesen …

Britische Dampflokomotiven von Loveless

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Die großen Spuren legen zu. Die Spur-1-Szene wird immer bunter. Nun bietet der Spur-0-Hersteller L H Loveless & Co aus North Yorkshire auch hochwertige Spur-1-Modelle der großen britischen Bahngesellschaften an.

Great Northern A1 von L H Loveless, 1:32

Weiterlesen …

Neues von Lematec und Modelbex

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Lematec OCEM FL

Die französischen OCEM-FL-Reisezugwagen von Lematec Prestige Models sind jetzt lieferbar. Die exklusive Kleinserie bietet eine außergewöhnliche Ausstattung, die über das Übliche in der Spur-1-Szene hinausgeht.

Weiterlesen …

Vorhänge für Personenwagen

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

tl_files/bilder/artikel/Vorbild/19710921-KB000188.jpg

Braune Vorhänge gehörten bis zu den 80er-Jahren zur Grundausstattung der Personenwagen der Deutschen Bundesbahn. In Spur-1-Modellen fehlen sie häufig, immer gleiche Plastikteile mit übertriebenem Profil sind keine überzeugende Lösung. Wie kann man sie selbst herstellen?

Weiterlesen …

Radsatz von Officina Uno

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Rad von Officina Uno, Spur 1

Officina Uno entwickelt einen neuen NEM-Radsatz, der moderne Werkstoffe nutzt und mehrere Vorteile verbindet.

Weiterlesen …

Sinsheim 2012, Teil 11

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Dank schöner Lokomotiv-Neuheiten rücken englische Modelle wieder mehr in den Fokus der Spur-1-Freunde, nicht nur bei den Live-Steamern.

Golden Age Models aus Swanage in Dorset hat sich bereits in Spur Null einen Namen gemacht und brachte nun vier Pullman-Wagen in Messingbauweise auf den Markt, die sehr liebevoll ausgestattet sind. Auch Dampflokomotiven sind geplant.

Weiterlesen …

Sinsheim 2012, Teil 10

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Baureihe 232 der DBAG von Lematec, Spur 1Als vorletzter Teil zum Internationalen Spur-1-Treffen 2012 in Sinsheim nun eine Übersicht über Triebfahrzeuge und Wagen, die mir aufgefallen sind. Wer "K+K" vermisst: Außer dem Kittel-Dampftriebwagen war alles schon einmal auf der Intermodellbau zu sehen und hier gezeigt.

Weiterlesen …

Sinsheim 2012, Teil 7

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

tl_files/bilder/artikel/Sinsheim 2012/P6236247.jpg

Lematec und Fulgurex sind bekannt für extrem detaillierte Modelle in kleinen Auflagen, wie diese Ae 6/8 der BLS von Fulgurex. Entsprechend exklusiv sind die Preise, die von Liebhabern gern bezahlt werden. Mit der Marke Modelbex bietet Lematec aber auch Modelle an, die sich im preislichen Rahmen anderer Hersteller bewegen, die sich bisher noch wenig um Modelle nach Schweizer Vorbildern kümmern.

Weiterlesen …

British Railways Mk 1 Einheits-Personenwagen

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 1)

Bowande BR Mark 1

Englische Modelle haben ihren eigenen Reiz. Im Mutterland der Eisenbahn mit ihrem kleinen Lichtraumprofil liebte man es schon immer bunt als Zeichen des Fortschritts und der Markenidentität der großen und kleinen Privatbahnen. Die britischen Dampflokomotiven gehörten zu den elegantesten der Welt, die Diesellokomotiven sind bis heute dagegen von so monströser Hässlichkeit, dass sie schon wieder einen gewissen Reiz haben.

Nun stellte M.A.M Fotos von Spur-1-Personenwagenmodellen der chinesischen Marke Bowande zur Verfügung, die zu jeder britischen Lok passen. Denn die Mark-1-Einheitswagen waren seit Ende der 40er Jahre die allgegenwärtigen Einheitswagen der British Railways. Rundlich, seltsam und bunt.

Weiterlesen …

Sächsische Schmalspurwagen

, von Friedhelm Weidelich (Kommentare: 0)

Sächs. Einheitswagen Sa 30 von Präzisionsmodellbau Rudolf Heinrich

Bei der Schmalspur in 1:32 tut sich etwas. Das ist gut so, denn auf der einen Seite ergänzt sie die Regelspur und macht interessante Umladeszenen und Rollwagen- und Rollschemelbetrieb möglich. Für Modellbauer mit beschränktem Platz sind die kleineren Radien auf der anderen Seite die einzige Möglichkeit, sich überhaupt mit der Spur 1 zu beschäftigen und kompakte Dioramen und Anlagen zu bauen.

Sachsen ist das Schmalspurland in Deutschland, das mit seinen vielen besonderen technischen Lösungen – von der Heberleinbremse bis zur II k, Fairlies und Meyer-Loks – eine Menge zu bieten hat. Präzisionsmodellbau Rudolf Heinrich aus Meißen, der bisher noch nicht für Spur 1 produzierte, hat die Chance erkannt und wird ab 2013 eine Reihe von 1e-Wagenmodellen liefern. 

Weiterlesen …